Verein für 
NADA-Akupunktur
Austria

National Acupuncture Detoxification Association 

IBAN: AT30 5600 0205 4103 7498 
BIC: HYSTAT2G (Hypo Steiermark)

Kontakt

Telefon
Tel: +43 677 - 62 62 26 02
Mittwoch: 15:00 - 17:00

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Wichtigste auf einen Blick
Samstag, 17 November 2018

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie über unsere Arbeit informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

A+ R A-

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verein für NADA-Akupunktur Österreich e.V. (NADA-Akupunktur Austria)

§ 1 Geltung der Bedingungen

Für alle unsere Seminare gelten ausschließlich unsere nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Hiervon abweichende Bedingungen unseres Kunden haben keine Gültigkeit.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Anmeldungen zur Seminarteilnahme sind verbindlich.
(2) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt einer ausreichenden Seminarteilnehmeranzahl. Sollte das Seminar nicht stattfinden, werden wir unsere Teilnehmer spätestens eine Woche vor dem Seminar hierüber informieren und eine schon erhaltene Gegenleistung (Ausbildungsgebühr) unverzüglich zurückerstatten. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden durch die Absage entstehen, kommen wir (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf.
(3) Wir werden unsere Kunden rechtzeitig über den genauen Kursort, den zeitlichen Beginn (kann von anderen Veröffentlichungen abweichen) und die/den Namen der/des Ausbildungsleiter(s) informieren.

§ 3 Seminargebühren und Rücktritt

(1) Maßgebend sind die in den jeweiligen Fortbildungsankündigungen veröffentlichten Seminargebühren.
(2) Die Seminargebühren sind sofort nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.
(3) Unsere Ausbildungsteilnehmer sind berechtigt, schriftlich vom Vertrag zurückzutreten. Bei einem Rücktritt bis zum Beginn der Ausbildungsveranstaltung erhält der Vertragspartner die volle Ausbildungsgebühr erstattet. Bei Nichterscheinen ohne vorherigen Rücktritt erheben wir die volle Seminargebühr. Unseren Ausbildungsteilnehmern bleibt es unbenommen, uns einen geringeren Schaden nachzuweisen.

§ 4 Höhere Gewalt

Durchführungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die Durchführung eines Seminars wesentlich erschweren oder unmöglich machen - z.B. Streik, Aussperrung, behördliche Anordnung, Naturkatastrophen, Betriebsstörung, Energieausfall, Erkrankung des Trainers etc., haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Terminen nicht zu vertreten. In diesem Falle sind wir berechtigt, entweder eine(n) Ersatz-Ausbildungsleiter(in) zu stellen oder das Seminar abzusagen. Schadensersatzansprüche des Kunden bestehen dann nicht. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden durch die Absage entstehen, kommen wir – außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit – nicht auf. Eine schon erhaltene Gegenleistung erstatten wir unverzüglich zurück.

§ 5 Haftungsbeschränkung

(1) Wir schließen unsere Haftung und die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.
(2) Abweichend von Abs. 1 übernehmen wir jedoch keine Haftung für Diebstahl oder den Verlust von Gegenständen.
(3) Die Verjährungsfrist für gegen uns gerichtete Schadensersatzansprüche, die nicht auf einem uns zurechenbaren vorsätzlichen Verhalten beruhen, beträgt ein Jahr.
(4) Im Falle eine Haftung unserer Vereinsmitglieder ist diese auf deren jeweiligen Anteil am Vereinsvermögen beschränkt.
(5) Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Website. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich und machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

§ 6 Akupunktur- bzw. Akupressurbereitschaft, Teilnahmebescheinigung und Zertifikat

(1) Wir sind zur Durchführung unserer Seminare darauf angewiesen, dass sich alle Teilnehmer dazu bereit erklären, sich von unseren Trainern zu Demonstrationszwecken und von anderen Teilnehmern zu Übungszwecken akupunktieren bzw. akupressieren (Magnetpflaster) zu lassen. Mit der Anmeldung erklärt der Kunde seine Bereitschaft hierzu.
(2) Unsere Trainer stellen den Seminarteilnehmern Teilnahmebescheinigungen aus. NADA-Zertifikate werden nach Abschluss der gesamten Fortbildung (2 Seminare, Hospitationsnachweis) ausgestellt.

§ 7 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen

Wir erheben, nutzen, verarbeiten und speichern persönliche Daten unserer Kunden ausschließlich zum Zwecke der Verwaltung und zur Abwicklung von Kundenanfrage, Buchungen und zur Durchführung der Seminare. Sofern wir zur Durchführung der Leistungen, Erfüllungsgehilfen oder Unterauftragnehmer einsetzen, übermitteln wir persönliche Daten im erforderlichen Umfang.

§ 8 Sonstiges

Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Dasselbe gilt für etwaige Vertragslücken.

 

Impressum       Datenschutzerklärung        Widerrufsrecht          Allgemeine Geschäftsbedingungen

© 2018 NADA-Akupunktur Austria